Pfarreiengemeinschaft Ochtendung-Kobern
Kreuzweg im Weinberg Kobern-Gondorf
Seit vielen Jahren wird in Kobern am Karfreitag in den frühen Morgenstunden ab 5:00 Uhr traditionell der "Kreuzweg im Weinberg" von vielen Gruppen und Nachbarschaften gegangen und gebetet.
Aufgrund der Corona-Einschränkungen musste in 2020 diese Tradition bereits ausfallen und auch 2021 wird der Kreuzweg in der traditionellen Form wegen den anhaltenden Corona-Einschränkungen nicht möglich sein.
Heinrich Naunheim aus Lehmen hat ein Video gedreht und mit einer Audiospur des Erzbistums Paderborn unterlegt, das freundlicherweise die Genehmigung hierzu gegeben hat. Der Text entspricht der Version aus dem alten "Gotteslob" Nr. 775 und kann mitgebetet werden.
So kann der Kreuzweg - zumindest virtuell - in diesem Jahr gegangen werden. Es ist auch eine Gelegenheit für alle diejenigen, die aus gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen den Weg nicht mehr gehen können, doch noch einmal den "Kreuzweg im Weinberg" zu 'gehen'.
Heinrich Naunheim ein herzliches Dankeschön und "Vergelt's GOTT" für seine Initiative und Arbeit
!